Junimatinéen und -konzerte

Die Fürstenfelder Orgelmatinéen beginnen circa um 12:10 Uhr – nach der Sonntagsmesse – und dauern etwa 45 Minuten, im Advent 35 Minuten.

Mit Ausnahme des Silvester- und Neujahrskonzertes finden alle Orgelkonzerte bei freiem Eintritt statt. Dies ist nur mit finanzieller Unterstützung der Besucher durchführbar. Deshalb bitten wir Sie am Ausgang um Ihren großzügigen Beitrag. Ihre Spende ist als Honorar für die Gastmusiker und für die Erhaltung der Orgeln bestimmt.

Während der Konzerte ist eine Besichtigung der Kirche nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ostermatinée

02.04.2018

12:10 Uhr

Alexander Boruvka, Alphorn und Waldhorn

Christoph Hauser an beiden Orgeln

Mozart, Telemann, alpenländische Folklore

 

Gedenkmatinée

22.04.2018

12:10 Uhr

zum 70. Geburtstag des verstorbenen 

langjährigen Organisten der Klosterkirche 

Roland Muhr

Es musizieren seine langjährigen musikalischen Weggefährten

Musik von Händel, Pittrich, Morandi, Vivaldi u. a.

 

Pfingstmatinée

20.05.2018

12:10 Uhr

Hans-Peter Vogel, Fagott

Christoph Hauser an beiden Orgeln

Tschaikowsky, Grieg, Mozart, Dubois u. a.

Junimatinée

03.06.2018

12:10 Uhr

Stefanie Probst, Blockflöte

Simon Probst an der Fux-Orgel

Speth, Genzmer, van Eyck, Telemann, Gouillou, Vivaldi

Brucker Kulturnacht

09.06.2018

20:00 - 22:30 Uhr

Festliche Musik für Domraund Orgel

Piazzolla, Vivaldi, Gluck u. a.

in drei halbstündigen Konzerten um 20:00, 21:00 und 22:00 Uhr

Yulia Merten, Domra

Christoph Hauser an der Marienorgel

 

Junimatinée

10.06.2018

12:10 Uhr

Prof. Nathan Laube an der Fux-Orgel

Muffat, Frescobaldi, Matter, Storace, Haydn

Junimatinée

17.06.2018

12:10 Uhr

Prof. Craig Cramer (USA) an der Fux-Orgel

Kolb, Muffat, Arauxo, Bach

Junimatinée

24.06.2018

12:10 Uhr

Christoph Hauser an beiden Orgeln

Bach, Boely, Jongen, Vierne